Aud einen Schlag geht gar nichts mehr.....

Alle Themen rund um die 4-Zylinder Benzin Modelle der BMW 1er Reihe

Aud einen Schlag geht gar nichts mehr.....

Beitragvon mistkarre » 15.10.2010 16:39

Hallo, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen bei volgendem Phänomen :

116i VFL fuhr ganz normal, Tank-Restanzeige um die 70 km. Auf einmal fängt er an während der Fahrt zu bocken, als wäre der Tank doch eher bei 0,5 km.
Rangefahren, nachgetankt, NIX. orgelt bis die batterie sich meldet. Abgeschleppt, aufgeladen, NIX. hustet ein bissl, müffelt nach Sprit.

Nachdem das Teil bei diversen Anlässen schon merkwürdiges Verhalten hatte und ausserdem bei 30 tkm alle Zündspulen getauscht wurden, kam der verdacht als erstes auf ein elektrisches (Stecker etc.) Problem.
Dazu wollte ich mal dem BC über das versteckte Menü ein paar Infos aus der Nase ziehen, das geht aber nur bis 01.08 ???

Kann mir jemand sagen WO die bekannten Schwachstellen zu suchen sind um Verbindungsprobleme einzukreisen ( BC->Motorsteuerung / Nockenverstellung / Zündung etc.) ?

ich fahre jetzt über 20 Jahre BMW und was der 1er sich bisher geleistet hat übertrifft alles was von einem "premium" Hersteller zu erwarten war. Bei der Laufleistung von aktuell 42 tkm würde sogar ein Skoda besser laufen.
mistkarre
1er Frischling
 
Beiträge: 14
Registriert: 15.10.2010 16:02

Re: Aud einen Schlag geht gar nichts mehr.....

Beitragvon P0114 » 16.10.2010 10:56

Klingt mir eher nach das altbekannte Steuerkettenproblem/Fehlender Kettenspanner
E81 130i LSE, E82 125iA, E87 123dA, E88 135i DKG.
Bild
Benutzeravatar
P0114
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 21762
Registriert: 21.08.2007 11:22
Wohnort: exil-Niederländer, ehemalig PLZ 73, seit 06/2021 PLZ 35
Fahrzeug: 135i E8x

Re: Aud einen Schlag geht gar nichts mehr.....

Beitragvon mistkarre » 16.10.2010 15:54

Dachte ich auch zuerst, aber ich müsste beim einschalten der Zündung ne Öllampe sehen ?
mistkarre
1er Frischling
 
Beiträge: 14
Registriert: 15.10.2010 16:02

Re: Aud einen Schlag geht gar nichts mehr.....

Beitragvon mistkarre » 30.10.2010 21:27

So, mittlerweile habe ich präzisere Informationen, es scheint offenbar am Timing der Nockenwelle zu scheitern, OBD meldet P0011 was soviel bedeutet wie


"A" Camshaft Position - Timing Over-Advanced or System Performance (Bank 1)

dazu hätte ich 2 Fragen gerne bestätigt/berichtigt :

a.) mir wurde zugetragen der Block im 116i ist ein Freiläufer was eben bedeuten würde dass die Ventile nicht aufschlagen können (zumindest hab ich bisher nichts rausgehört),
ist das korrekt ?

b.) Nachdem der Fehler auftrat habe ich natürlich erstmal google ein Loch in den Cluster gefragt, was mich nicht zuletzt in dieses Forum brachte. Dabei habe ich irgendwo gelesen
( nicht mehr nachvollziehbar welche Seite das war) dass es wohl gelegentlich Probleme bei der Ventilverstellung gab, wobei in diesem Zusammenhang die Rede von Überstom in der Zuleitung der
Verstellmotorik die Rede war. Kann mir evtl jemand Details darüber zukommen lassen ?

Danke im Vorraus.
mistkarre
1er Frischling
 
Beiträge: 14
Registriert: 15.10.2010 16:02


Zurück zu 116i - 118i - 120i

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder