Seite 1 von 2

Empfindlichkeit Regensensor

BeitragVerfasst: 08.12.2011 12:29
von 7tagetobi
Hallo zusammen,

bei der Suche habe ich leider nichts passendes gefunden und deshalb hier ein neues Thema gestartet.

Ich habe das Problem, dass mein Regensensor nicht empfindlich genug ist. Damit meine ich, dass er oft, wenn die Scheibe schon ziemlich voll mit Regentropfen / nass ist nicht anfängt zu wischen. Meine persönliche Wischempfindlichkeit liegt einfach weiter unten.

Ich habe auch schon versucht den Sensorbereich gründlich zu reinigan, neue Bosch Aerotwins rangemacht und selbstverständlich den Drehsteller am Wischerhebel auf oberster Stellung. Weiß jemand, ob der Regensensor irgendwo einen einstellbaren Parameter hat (Geheimmenü??) oder ob man den neu initialisieren kann oder dergleichen. Mich nervt es tierisch, dass das Teil nicht wischt, wenn die Scheibe voller Tropfen ist so dass ich dann selbst den Wischerhebel antippen muss.

Über Hilfe wür ich mich freuen!

Danke und Gruß :mrgreen:

Re: Empfindlichkeit Regensensor

BeitragVerfasst: 08.12.2011 13:41
von oVerboost
Bin auch nicht 100% zufrieden. Manchmal wischt er nicht obwohl die Scheibe schon sehr nass ist (2. oberste Stellung) und manchmal wischt er bei trockener Scheibe. :?

Die Empfindlichkeit des Lichtsensors kann man einstellen, aber die des Regensensors? Wäre in der Tat interessant.
Lichtsensor hab ich auf der unempfindlichsten Stufe.

Re: Empfindlichkeit Regensensor

BeitragVerfasst: 08.12.2011 13:59
von 7tagetobi
Da bin cih ja froh, dass ich nciht alleine bin. Beim 3er meines Bruders funktioniert der regensensor jedenfalls deutlich besser und wenn man an dem Drehdings was ändert, dann merkt man auch was.

Das mit dem Lichtsenor weiß ich gar nicht so genau. Ich habe meins sowieso auf Dauerfeuer geschalten.

Vielleicht weiß ja Paul was zum Regensensor? Huhu Paul :hutwink:

Re: Empfindlichkeit Regensensor

BeitragVerfasst: 08.12.2011 14:55
von BMW-Racer
+1

Heute früh fast auf jeden Tropfen von den vorausfahrenden Autos reagiert, gestern Abend bei Dauerregen in nem viel zu langsamen Intervall gewischt. Hat das Rädchen nen Einfluss darauf? Ich hab bisher keinen Unterschied feststellen können, egal in welcher Stellung das Rad ist.

Die Empfindlichkeit vom Lichtsensor kann man aber auch nur nach ner Codierung einstellen, oder? Bei mir gibts dafür keine Option im iDrive.

Re: Empfindlichkeit Regensensor

BeitragVerfasst: 08.12.2011 14:57
von oVerboost
BMW-Racer hat geschrieben:+1

Heute früh fast auf jeden Tropfen von den vorausfahrenden Autos reagiert, gestern Abend bei Dauerregen in nem viel zu langsamen Intervall gewischt.

Die Empfindlichkeit vom Lichtsensor kann man aber auch nur nach ner Codierung einstellen, oder? Bei mir gibts dafür keine Option im iDrive.



Richtig, musst du codieren lassen, damit du das selber einstellen kannst.
Einmalig müsste es aber auch der Händler für dich einstellen/initialisieren können.

Re: Empfindlichkeit Regensensor

BeitragVerfasst: 08.12.2011 15:05
von Angel130i
habe mich auch schon gefragt, wo genau das Regentröpfen fallen muss, damit der Sensor anspringt. :roll: ich merk auch kaum dass sich die Intervalle verändern, wenn ich am rädchen rumdreh.

Re: Empfindlichkeit Regensensor

BeitragVerfasst: 08.12.2011 15:15
von oVerboost
Angel130i hat geschrieben:habe mich auch schon gefragt, wo genau das Regentröpfen fallen muss, damit der Sensor anspringt. :roll: ich merk auch kaum dass sich die Intervalle verändern, wenn ich am rädchen rumdreh.


An der Stelle auf der Windschutzscheibe wo der Spiegel montiert ist.

Re: Empfindlichkeit Regensensor

BeitragVerfasst: 08.12.2011 15:24
von Angel130i
:roll: ich schon wissen wo er ist. ich frage mich nur wie genau der Wassertropfen darauf fallen muss, damit er auslöst. Manchmal wischt er kaum bei regen und wiedermal wischt wer wenn die Scheibe fast trocken ist.

Re: Empfindlichkeit Regensensor

BeitragVerfasst: 08.12.2011 16:06
von 7tagetobi
Wir haben anscheined alle das gleiche Problem mit dem Ding. Meistens wischt er zu wenig und ganz selten scheint er überempfindlich zu sein.

Ich hab mal den Tipp bekommen, dass die Scheibe im Sensorbereich keinen Schmierfilm haben darf. Aber selbst wenn ich die regelmäßig extra reinige wird das Ansprechverhalten nicht besser. Es nervt einfach nur ... Wird halt wieder vom günstigsten Zulieferer sein, den sie gefunden haben anstatt was ordentliches zu verbauen.

Re: Empfindlichkeit Regensensor

BeitragVerfasst: 08.12.2011 16:39
von C1-Driver
Schon mal eine Versiegelung probiert, dann braucht man die Wischer nur beim Losfahren oder in der Stadt.

Re: Empfindlichkeit Regensensor

BeitragVerfasst: 08.12.2011 17:03
von oVerboost
C1-Driver hat geschrieben:Schon mal eine Versiegelung probiert, dann braucht man die Wischer nur beim Losfahren oder in der Stadt.


Wenn du eine schlechte Versiegelung erwischt, kannst du dir unter Umständen die ganze Scheibe für immer versauen.

Re: Empfindlichkeit Regensensor

BeitragVerfasst: 08.12.2011 17:09
von C1-Driver
Sagt wer?

Re: Empfindlichkeit Regensensor

BeitragVerfasst: 08.12.2011 17:12
von oVerboost
C1-Driver hat geschrieben:Sagt wer?


Eigenerfahrung und drüben gabs mal einen weißen 125i QP Fahrer der hatte einen ganzen Thread zum gleichen Problem.

Re: Empfindlichkeit Regensensor

BeitragVerfasst: 08.12.2011 17:15
von C1-Driver
Eigenerfahrung?

Mir völlig unbegreiflich wie man das falsch auftragen könnte?!

Sollte tatsächlich die Scheibe ausgetauscht werden müssen liegt es ja sicher an der aufgetragenen Chemie.
Aber wer lässt sich bei der Produktwahl auf irgendwelche Experimente ein?


Re: Empfindlichkeit Regensensor

BeitragVerfasst: 08.12.2011 17:23
von oVerboost
Es ging nicht ums falsch auftragen, sondern um das falsche Produkt. Scheibenversiegelungen gibt es viele, aber wirklich richtig gute wenige.
Hatte bei meinem Golf das Problem, dass die Scheibe stark schmierte. Silikonentferner, Polituren, neue Wischer, nichts hat geholfen. Andere Versiegelungen habens auch nicht mehr besser gemacht.