Seite 1 von 1

Start-Stop Automatik geht nicht

BeitragVerfasst: 13.11.2019 12:25
von Ein Kälte
Hallo zusammen,
Kurz zur Info: habe seit kurzem einen 1er BJ. 12.2010. Bisher sehr zufrieden, nur die Start-Stop Automatik geht nicht. Beim Probefahren, wollte diese schon nicht, aber da war das Auto für zwei Monate gestanden und die Batterie wahrscheinlich zu entladen für die Automatik.
Jetzt bin ich nur schon auch lange Strecken gefahren, das heißt Batterie ist definitv geladen (sie ist auch erst ein halbes Jahr alt).
Weil die 12V Dosen nicht gingen, habe ich hinter dem Handschuhfach den Sicherungskasten auf gemacht und die entprechende Sicherung getauscht. Dabei hab ich gesehen, das eine von den vielen Sicherungen für die Start-Stop Automatik fehlt.
Meine Frage daher: hat jemand mehr Informationen, was die einzelnen Sicherungen absichern (evtl. Stromlaufpläne)?
Die fehlende Sicherung hat die Nummer 85 bei Imax.= 30A
Mir kommt es so vor als hätte der Vorbesitzer die Sicherung entfernt aber angeblich weiß wer nichts davon. Von daher will ich nicht einfach da eine Sicherung rein machen, ohne zu wissen, was da hinten dran hängt.

Vielen Dank schonmal ;)

Re: Start-Stop Automatik geht nicht

BeitragVerfasst: 13.11.2019 16:10
von oVerboost
Sei doch froh wenn sie nicht geht. Schont Motor, Kette und die Peripherie.
Andere codieren sich die Memoryfunktion auf die Taste der Start-/Stopp-Automatik.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Re: Start-Stop Automatik geht nicht

BeitragVerfasst: 13.11.2019 17:04
von P0114
An der Sicherung F85 hängt ausschließlich der DC/DC-Wandler.

Re: Start-Stop Automatik geht nicht

BeitragVerfasst: 13.11.2019 17:38
von Ein Kälte
Sehr gut. Heißt, das fehlen der Sicherung für den Wandler würde nur in Form von Spannungszusammenbrüchen zum Tragen kommen, wenn die Automatik funktionieren würde? Oder wird das überwacht, falls der Wandler nicht funktioniert, geht die Automatik auch nicht?

Re: Start-Stop Automatik geht nicht

BeitragVerfasst: 13.11.2019 21:05
von P0114
Ein Kälte hat geschrieben:Sehr gut. Heißt, das fehlen der Sicherung für den Wandler würde nur in Form von Spannungszusammenbrüchen zum Tragen kommen, wenn die Automatik funktionieren würde? Oder wird das überwacht, falls der Wandler nicht funktioniert, geht die Automatik auch nicht?

Genau das letztere 8-)

Re: Start-Stop Automatik geht nicht

BeitragVerfasst: 13.11.2019 22:23
von Ein Kälte
Top, danke für die schnellen Antworten! Dann mache ich bei Gelegenheit die richtige Sicherung rein und schau, ob es geht. Dann kann ich mir immer noch überlegen, ob ich diese drin lasse oder nicht^^

Re: Start-Stop Automatik geht nicht

BeitragVerfasst: 14.11.2019 00:04
von P0114
Ein Kälte hat geschrieben:Top, danke für die schnellen Antworten! Dann mache ich bei Gelegenheit die richtige Sicherung rein und schau, ob es geht. Dann kann ich mir immer noch überlegen, ob ich diese drin lasse oder nicht^^

Dann besser über Kodierung. Die Steuergeräte im 1er (egal ob man Auto-Start-Stop hat oder nicht) sind darauf ausgelegt dass die Bordspannung mit nem funktionierenden DC/DC-Wandler betrieben wird. Dein DC/DC-Wandler sorgt für Spannungsgipfel-Schutz für deine Steuergeräte, Fahrzeuge mit DC/DC-Wandler haben keinen anderen Schutz.

Re: Start-Stop Automatik geht nicht

BeitragVerfasst: 26.10.2020 15:04
von Ein Kälte
Hallo nochmal, nach fast einem Jahr habe ich es doch Mal wieder daran gedacht hier ein Update zu Posten. Start-Stop funktioniert, wenn auch selten aber danke nochmal für die Hilfe!

Re: Start-Stop Automatik geht nicht

BeitragVerfasst: 27.10.2020 08:45
von oVerboost
Sowieso schonender fürs Auto, wenn sie nicht geht.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Re: Start-Stop Automatik geht nicht

BeitragVerfasst: 27.10.2020 12:21
von Horst
Die in Focüs habe ich dreimal arbeiten gesehen. Ich brauch die auch nicht und wie du schon sagst besser fürs Auto ist es auch.