Seite 6 von 6

Re: Lebensdauer des Akku's im Schlüssel

BeitragVerfasst: 08.08.2012 20:17
von ThomasB.
Onkel_Mikke hat geschrieben:funktioniert das bei den aktuellen Schlüsseln immer noch?

Beim E60 hab ich mir den Schlüsselbart ans Kinn gehalten und so die Reichweite signifikant erhöht. Bin also auch ein Hohlkörper. :( Beim F20 gibt es aber keinen Schlüsselbart mehr. Den Joghurtbecher... ähm Fernbedienung ans Kinn funktioniert noch, oder nur noch Einbildung?

Gruß
der funkgestörte :D



Wenn die Batterie leer ist wie schließt man dann den Sid auf?

Re: Lebensdauer des Akku's im Schlüssel

BeitragVerfasst: 08.08.2012 20:18
von Grouara
Onkel_Mikke hat geschrieben:funktioniert das bei den aktuellen Schlüsseln immer noch?

Beim E60 hab ich mir den Schlüsselbart ans Kinn gehalten und so die Reichweite signifikant erhöht. Bin also auch ein Hohlkörper. :( Beim F20 gibt es aber keinen Schlüsselbart mehr. Den Joghurtbecher... ähm Fernbedienung ans Kinn funktioniert noch, oder nur noch Einbildung?

Gruß
der funkgestörte :D

Klar geht das noch :mrgreen:

Re: Lebensdauer des Akku's im Schlüssel

BeitragVerfasst: 08.08.2012 20:56
von Mille Miglia
ThomasB. hat geschrieben:
Onkel_Mikke hat geschrieben:funktioniert das bei den aktuellen Schlüsseln immer noch?

Beim E60 hab ich mir den Schlüsselbart ans Kinn gehalten und so die Reichweite signifikant erhöht. Bin also auch ein Hohlkörper. :( Beim F20 gibt es aber keinen Schlüsselbart mehr. Den Joghurtbecher... ähm Fernbedienung ans Kinn funktioniert noch, oder nur noch Einbildung?

Gruß
der funkgestörte :D



Wenn die Batterie leer ist wie schließt man dann den Sid auf?


Genauso, wie beim E8x :hutwink: .

Es gibt nach wie vor einen richtigen Schlüssel, der in der Fernbedienung eingeclipst ist.

Re: Lebensdauer des Akku's im Schlüssel

BeitragVerfasst: 08.08.2012 21:08
von ThomasB.
ThomasB. hat geschrieben:
Onkel_Mikke hat geschrieben:funktioniert das bei den aktuellen Schlüsseln immer noch?

Beim E60 hab ich mir den Schlüsselbart ans Kinn gehalten und so die Reichweite signifikant erhöht. Bin also auch ein Hohlkörper. :( Beim F20 gibt es aber keinen Schlüsselbart mehr. Den Joghurtbecher... ähm Fernbedienung ans Kinn funktioniert noch, oder nur noch Einbildung?

Gruß
der funkgestörte :D



Wenn die Batterie leer ist wie schließt man dann den Sid auf?


Die FB hat ja doch noch einen integrierten Schlüssel.

Re: Lebensdauer des Akku's im Schlüssel

BeitragVerfasst: 08.08.2012 21:14
von Onkel_Mikke
Schon. Aber wenn man die Fernbedienung kastriert und den Dietrich entfernt um Ihn ans Kinn zu halten, dürfte die Reichweitenverlängerung der Fernbedienung gegen Null schrumpfen. :mrgreen:

Gruß

Re: Lebensdauer des Akku's im Schlüssel

BeitragVerfasst: 08.08.2012 21:52
von Grouara
Onkel_Mikke hat geschrieben:Schon. Aber wenn man die Fernbedienung kastriert und den Dietrich entfernt um Ihn ans Kinn zu halten, dürfte die Reichweitenverlängerung der Fernbedienung gegen Null schrumpfen. :mrgreen:

Gruß

Wieso? Der Kopf ist immer noch die Antenne.

Re: Lebensdauer des Akku's im Schlüssel

BeitragVerfasst: 08.04.2013 11:16
von Hans_Juergen
Hallo zusammen,

habe ein Paar Fragen zum Tausch des Akkus am Schlüssel:

Welche von den Akkus sollte ich nehmen:

http://de.farnell.com/jsp/search/browse ... tid=147978

Wie kriegt man den Schlüssel auf? Kann man nach dem öffnen das alte Gehäuse wieder verwenden?

Würde dieses Gehäuse auch passen (das tolle an dem ist, man kann es jederzeit problemlos wieder aufmachen und verschließen):

http://www.ebay.de/itm/BMW-1-120-E81-E8 ... 19d7e7c39f

Danke für die Antworten

Hans_Juergen

pp98529 hat geschrieben:So, der erste Schritt ist getan, der Schlüssel ist auf. :D Ging erstaunlich einfach, ca. 20min gebraucht. :wink:

Bild

Jetzt muß ich nur noch diesen 3V Panasonic Akku VL2020 besorgen und einlöten. Dann alles wieder verkleben...........freuen und sehr viel Geld gespart. :hutwink:


Meine liebe Edith hat einen Akku ausfindig gemacht, allerdings sind die Lötanschlüsse etwas anders. :( Aber zur Not wird der angepasst.............aber ich suche weiter........Bucht ist sinnlos. :roll:

http://www.conrad.de/ce/de/product/2513 ... Detail=005

Und hier gibt es sogar Leergehäuse. :wink:

http://www.ebay.de/itm/BMW-SCHLUSSEL-RO ... 1e6f293d7b

Re: Lebensdauer des Akku's im Schlüssel

BeitragVerfasst: 08.04.2013 11:37
von misteran
Hast du Komfortzugang? Falls ja, da sind keine Akkus drin.

Re: Lebensdauer des Akku's im Schlüssel

BeitragVerfasst: 08.04.2013 12:12
von Hans_Juergen
Hi.

Nein, ich habe keinen Komfortzugang.

HJ

Re: Lebensdauer des Akku's im Schlüssel

BeitragVerfasst: 08.04.2013 15:38
von pp98529
Hans_Juergen hat geschrieben:Hallo zusammen,

habe ein Paar Fragen zum Tausch des Akkus am Schlüssel:

Welche von den Akkus sollte ich nehmen:

http://de.farnell.com/jsp/search/browse ... tid=147978

Wie kriegt man den Schlüssel auf? Kann man nach dem öffnen das alte Gehäuse wieder verwenden?

Würde dieses Gehäuse auch passen (das tolle an dem ist, man kann es jederzeit problemlos wieder aufmachen und verschließen):

http://www.ebay.de/itm/BMW-1-120-E81-E8 ... 19d7e7c39f

Danke für die Antworten

Hans_Juergen

pp98529 hat geschrieben:So, der erste Schritt ist getan, der Schlüssel ist auf. :D Ging erstaunlich einfach, ca. 20min gebraucht. :wink:

Bild

Jetzt muß ich nur noch diesen 3V Panasonic Akku VL2020 besorgen und einlöten. Dann alles wieder verkleben...........freuen und sehr viel Geld gespart. :hutwink:


Meine liebe Edith hat einen Akku ausfindig gemacht, allerdings sind die Lötanschlüsse etwas anders. :( Aber zur Not wird der angepasst.............aber ich suche weiter........Bucht ist sinnlos. :roll:

http://www.conrad.de/ce/de/product/2513 ... Detail=005

Und hier gibt es sogar Leergehäuse. :wink:

http://www.ebay.de/itm/BMW-SCHLUSSEL-RO ... 1e6f293d7b


Willkommen im Forum! :ciao:

Ja der Rohling aus der Bucht paßt, ich habe auch so einen verwendet. Mußt dem Verkäufer aber mitteilen, dass du einen ohne Komfortzugang benötigst.
Den alten Schlüssel habe ich mit dem Cuttermesser an der Naht vorsichtig aufgeritzt, braucht allerdings etwas Zeit. Achte auf deine Finger!!! :methusalem:
Einen Akku in der Originalform wie im Schlüssel verwendet wurde, wirst du allerdings kaum bekommen. Ich habe den in der horizontalen Ausführung genommen und etwas modifiziert das er paßt. Am besten noch nach dem Einbau mit etwas Sekundenkleber Patex Ultra Gel sichern. ;-)

Re: Lebensdauer des Akku's im Schlüssel

BeitragVerfasst: 24.11.2016 00:57
von pp98529
Ich bringe diese Leiche noch mal zum Leben! :methusalem:

Hier gibt es alles was man braucht und viel preiswerter als damals bei mir. :hi:

5 teiliges Reparatur Set für BMW Schlüssel

http://www.ebay.de/itm/Schlussel-Gehaus ... SwKrhVeGKv

Oder nur Akkus

http://www.ebay.de/itm/2x-BMW-3-5-7-X3- ... D100275%26

Re: Lebensdauer des Akku's im Schlüssel

BeitragVerfasst: 16.06.2021 15:50
von DekyM
Schau mal bei www.google.de

Re: Lebensdauer des Akku's im Schlüssel

BeitragVerfasst: 16.06.2021 20:56
von Grouara
Danke für den Tipp. Kannte die Seite noch gar nicht.

Re: Lebensdauer des Akku's im Schlüssel

BeitragVerfasst: 17.06.2021 08:27
von Stuntdriver
DekyM hat geschrieben:Schau mal bei http://www.google.de

Boah.... :fairy: :eusa_doh:

Re: Lebensdauer des Akku's im Schlüssel

BeitragVerfasst: 17.06.2021 14:36
von P0114
DekyM hat geschrieben:Schau mal bei http://www.google.de

User unter Beobachtung...... :kaffee: