Seite 3 von 6

Re: Lebensdauer des Akku's im Schlüssel

BeitragVerfasst: 19.10.2011 17:56
von oVerboost
Ca.150 Oecken!
Warum kann man den Akku eigentlich nicht tauschen?

Sent from my HTC Desire using Tapatalk

Re: Lebensdauer des Akku's im Schlüssel

BeitragVerfasst: 19.10.2011 18:17
von pp98529
oVerboost hat geschrieben:Ca.150 Oecken!
Warum kann man den Akku eigentlich nicht tauschen?


Wenn man das Ding aufbekäme wäre es sicher kein Problem. :wink:

BMW will halt nach ein paar Jahren wieder an uns verdienen durch neue Schlüssel. :sm099:

Re: Lebensdauer des Akku's im Schlüssel

BeitragVerfasst: 19.10.2011 21:55
von yossarian
pp98529 hat geschrieben:
Wenn man das Ding aufbekäme wäre es sicher kein Problem. :wink:


auf diese antwort hätte ich mein gesamtes hab und gut verwettet. Bild

pp98529 hat geschrieben:BMW will halt nach ein paar Jahren wieder an uns verdienen durch neue Schlüssel. :sm099:


nun lass sie doch, an den autos verdienen sie ja nix.
alle paar jahre 150 euro nur weil man sich bis auf 10m seinem auto annähern muss, damit sollte man doch leben können ?!

Re: Lebensdauer des Akku's im Schlüssel

BeitragVerfasst: 20.10.2011 10:17
von pp98529
:laughter: :laughter: :hutwink:

Re: Lebensdauer des Akku's im Schlüssel

BeitragVerfasst: 20.10.2011 10:26
von P0114
Angel130i hat geschrieben:Glaub nicht, dass man den Akku tauschen kann. Vermute du brauchst einen neuen Schlüssel.

genau

Re: Lebensdauer des Akku's im Schlüssel

BeitragVerfasst: 20.10.2011 11:35
von pp98529
Skorpione geben sooooo schnell nicht auf...... mal sehen wo ich einen gebrauchten Alten' herbekomme. :D
In Österreich verkauft oft einer welche in der Bucht - aber wieder so teure Versandkosten. :shock:
Also weitersuchen...... ich hab' ja Zeit. :mrgreen:

Re: Lebensdauer des Akku's im Schlüssel

BeitragVerfasst: 20.10.2011 14:14
von Geex
In Österreich verkauft oft einer welche in der Bucht

:lol:

Ich hab grad die leistungen nicht vor mir.. Aber könnte dieses akku problem nicht auch unter die garantie fallen? Oder zählt das etwa zu verschleissteilen?

Re: Lebensdauer des Akku's im Schlüssel

BeitragVerfasst: 20.10.2011 14:59
von pp98529
Geex hat geschrieben:
In Österreich verkauft oft einer welche in der Bucht

:lol:

Ich hab grad die leistungen nicht vor mir.. Aber könnte dieses akku problem nicht auch unter die garantie fallen? Oder zählt das etwa zu verschleissteilen?


Bei einem 5½ Jahre alten Auto kannst du das wohl vergessen - siehe mein Eröffnungsthread. :hutwink:

Re: Lebensdauer des Akku's im Schlüssel

BeitragVerfasst: 20.10.2011 15:07
von Geex
Bei einem 5½ Jahre alten Auto kannst du das wohl vergessen - siehe mein Eröffnungsthread.

Ja, stimmt schon. Ich meinte ja auch eher allgemein. Meiner zb ist ja erst 2 jahre alt. Hab trorzdem probleme mit dem akku

Re: Lebensdauer des Akku's im Schlüssel

BeitragVerfasst: 20.10.2011 16:38
von indo5
pp98529 hat geschrieben:Skorpione geben sooooo schnell nicht auf...... mal sehen wo ich einen gebrauchten Alten' herbekomme. :D
In Österreich verkauft oft einer welche in der Bucht - aber wieder so teure Versandkosten. :shock:
Also weitersuchen...... ich hab' ja Zeit. :mrgreen:



..hast einen Link davon ??

lg
indo5

Re: Lebensdauer des Akku's im Schlüssel

BeitragVerfasst: 20.10.2011 17:06
von pp98529
indo5 hat geschrieben:
pp98529 hat geschrieben:Skorpione geben sooooo schnell nicht auf...... mal sehen wo ich einen gebrauchten Alten' herbekomme. :D
In Österreich verkauft oft einer welche in der Bucht - aber wieder so teure Versandkosten. :shock:
Also weitersuchen...... ich hab' ja Zeit. :mrgreen:



..hast einen Link davon ??

lg
indo5


Natürlich Trixi....... hast PN :hutwink:

Re: Lebensdauer des Akku's im Schlüssel

BeitragVerfasst: 23.07.2012 14:07
von pp98529
So mein Akku im Schlüssel 06/06 ist nun endgültig leer und wird nicht mehr geladen. :roll: :roll:
Werde ihn wohl nach Hamburg schicken. http://www.keyrepair.de/reparatur-shop/ ... 5404319063

Obwohl, irgendwer hatte mal ein Vid von einem Ami hier reingestellt, welches ich leider nicht mehr finde. Dort wurde gezeigt, wie man den Schlüssel öffnet und den Akku wechselt. :wink:
Was die Amis können, kann ich auch. :D

Re: Lebensdauer des Akku's im Schlüssel

BeitragVerfasst: 25.07.2012 19:15
von pp98529
So, der erste Schritt ist getan, der Schlüssel ist auf. :D Ging erstaunlich einfach, ca. 20min gebraucht. :wink:

Bild

Jetzt muß ich nur noch diesen 3V Panasonic Akku VL2020 besorgen und einlöten. Dann alles wieder verkleben...........freuen und sehr viel Geld gespart. :hutwink:


Meine liebe Edith hat einen Akku ausfindig gemacht, allerdings sind die Lötanschlüsse etwas anders. :( Aber zur Not wird der angepasst.............aber ich suche weiter........Bucht ist sinnlos. :roll:

http://www.conrad.de/ce/de/product/2513 ... Detail=005

Und hier gibt es sogar Leergehäuse. :wink:

http://www.ebay.de/itm/BMW-SCHLUSSEL-RO ... 1e6f293d7b

Re: Lebensdauer des Akku's im Schlüssel

BeitragVerfasst: 25.07.2012 19:21
von Fairy
Peter, du bist und bleibst eine alte Kampfsocke ... :mrgreen: ... Reschbeggt ... :hutwink:

Re: Lebensdauer des Akku's im Schlüssel

BeitragVerfasst: 25.07.2012 19:35
von comar1979
coole Sache!