!!!!!! Wenn Du Dich kostenlos im Forum registrierst, wird diese MItteilung und Werbung ausgeblendet !!!!!

!!!!! HIER kannst Du Dich kostenlos registrieren !!!!!

Review - Yokohama Advan Neova AD08

Review - Yokohama Advan Neova AD08

Beitragvon Fabi189 » 19.03.2012 13:36

Hallo Forumsfreunde :mrgreen:

Da der Yokohama Advan Neova AD08 ja doch ein etwas außergewöhnlicher Reifen ist, möchte ich ihn hier gerne vorstellen und etwas darüber berichten.

Mal ganz von Vorne:

Reifenart:

Der Yokohama Advan Neova AD08 ist KEIN UHP (Ultra High Performance) Reifen, sondern gehört zu der Gruppe der EHP (Extreme High Performance)
Das ganze ist praktisch eine nette Umschreibung für Semislick mit guten Nässeeigenschaften.

Dimensionen:

Für unseren 1er ist der Yokohama Advan Neova AD08 in den Dimensionen 225/40 R18 und 255/35 R18 interessant.
Wer aber bereits mit UHP Reifen Probleme mit der Freigängigkeit hat, sollte absolut die Finger von den Neovas lassen!
Er ist nämlich ein wahres MONSTER :shock:
Ich bin auf 225 rundum unterwegs, da es eh den selben Effekt hat wie 245 rundum.

Zu den Preisen: 2x 225er schlagen mit ca. 400€ zu Buche, 2x255 mit 500€

Wieso ist ein 225er Yokohama Advan Neova AD08 einem UHP 245er gleichzusetzen?
Das liegt am Aufbau der Flanke. Diese ist EXTREM steil, was eine sehr sehr große Auflagefläche möglich macht, aber jedoch auch den Reifen sehr sehr breit bauen lässt.
Außerdem versteht jeder Hersteller etwas anderes unter 225 usw.... Mein Vergleich hierzu:
Bei manchem Italiener ist eine Jumbo Pizza 40cm groß.....bei anderen nur 35......
So ist das auch mit Reifen :wink:
Bei Yokohama bekommst Du für 225 schon verdammt viel Gummi :mrgreen:

Hier ein paar Fotos die das verdeutlichen sollen:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Hier Bilder von grade eben, wie man sieht zieht sich der Reifen keineswegs auf den 8J und 8,5J Felgen.
An der VA sieht man wie brutal eng es hier hergeht. Ich werde noch etwas ziehen müssen, damit habe ich aber gerechnet.
Auch das Federbein innen sollte man im Auge behalten! Ich fahre rundum ET40 und habe INNEN trotzdem gerade noch um die 7mm Luft. 5mm müssen sein, denn so weit walgt der Reifen.
Das heißt: Felgen mit hoher ET kann man vergessen, da es innen schleift. Felgen mit niedriger ET sind als problematisch im Abstand zum Radhaus zu betrachten.
Wer also über so einen Reifen nachdenk also UNBEDINGT alles genau bedenken und berechnen!

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild




Nun zum Fahrverhalten:


Heute konnte ich leider nur auf Nässe testen....

Nasse Straßen, 3 Grad Außentemperatur:

Der Reifen hat ein messerscharfes Einlenkverhalten! Man merkt richtig was da vorne an der VA werkelt! Jeder Befehl wird sofort ohne irgend ein schwimmen oder sonst was umgesetzt! Sehr schön!!!

Die Traktion ist bei Nässe ganz gut, sofern der Reifen nicht grad noch die erste Schmierschicht drauf hat und eiskalt ist.
Ein normaler Sommerreifen bietet hier nich besonders viel mehr, außer dass er bei Kälte schon mehr Grip bietet.

Das Bremsverhalten hat mich überrascht. Auch auf der Autobahn kann ich voll in die Eisen steigen und habe sehr gute Verzögerung.

Der Seitenhalt bei Nässe erfordert mit meiner Kombi (225 rundum) etwas mehr Übung. Die HA ist durchaus willig mitzulenken und ins übersteuern zu gehen.
Wer ein gutes Gefühl für sein Fahrzeug hat kann dies jedoch durchaus positiv nutzen :lol:
Falls das Auto aber auch oft mal die Frau im Alltag fährt, würde ich eher abraten diesen Reifen zu wählen.

Hohe Geschwindigkeiten machten mir heute keine Sorgen. 180 sind dank des guten Bremsverhaltens im Regen gefahrlos möglich.
Aquaplaning habe ich nicht übermäßig feststellen können. Dies liegt imho an der ausgezeichneten Drenage.


GESAMTFAZIT bei REGEN:

Wenn man sein Auto kennt und es gewohnt ist sensibel mit Popometer zu fahren (was leider sehr viele nicht können/machen) macht er durchaus Spaß!
Dass man sich ein wenig zurückhalten muss sollte klar sein. Jedoch ist es keineswegs so wie mit normalen Semis die keinerlei Nässe dulden und sofort unfahrbar werden!


Ein Fahrbericht bei trockener Straße und warmen Temperaturen folg sobald es das Wetter zulässt.
Da ich aber mit 225/255 schon mal eine Runde gedreht habe, kann ich vorraussagen dass es gewaltig gut wird 8)

schöne Grüße
Fabi
Zuletzt geändert von Fabi189 am 19.03.2012 13:37, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Fabi189
Gelehrter
Gelehrter
 
Beiträge: 2034
Registriert: 16.07.2011 20:05
Fahrzeug: 120d E8x

!!!!!! Wenn Du Dich kostenlos im Forum registrierst, wird diese Mitteilung und Werbung ausgeblendet !!!!!

!!!!! HIER kannst Du Dich kostenlos registrieren !!!!!

Re: Review - Yokohama Advan Neova AD08

Beitragvon Fabi189 » 19.03.2012 13:36

So, heute, nach einem spontanen Abstecher zum Sudelfeld, kann ich euch nun auch über das Fahrverhalten im Trockenen berichten.

Wie zu erwarten war ist der Grip mit den Yokohama Advan Neova AD08 gigantisch. 8) Verglichen mit einem Michelin PS2 hat man in allen Lagen einfach mehr Reserven. Sobald er mal auf Temperatur ist (und das dauert maximal 2 schnelle Kurven) klebt er und klebt und klebt... :mrgreen:
Auch bei teilweise feuchten Passagen ist der Reifen unkritisch geblieben, schlicht und einfach deswegen, weil er eben warm ist und daher auch auf der Feuchten Bahn besser haftet.
Wenn man an die Grenze des Reifens kommt, kündigt sich das wie bei einem UHP auch mit quietschen an. Der Gripabriss ist also absehbar und nicht überraschend, sondern mit einem Schmierbereich als "Warnzeichen". :v:
So ist die Gefahr eines plätzlichen Abflugs durch Gripabriss imho deutlich verringert.

Was mir daran sehr gefällt ist folgendes:
Wärend man mit einem UHP schon lange im Rutschbereich fährt (welcher nur mit guten Fahrkönnen noch kontrollierbar ist), kann man mit dem Advan Neova noch lässig ohne rutschen und quietschen die Kurve nehmen. Man kann also mit weniger Anstrengung schneller Kurven fahren :v:
Dies bietet in meinen Augen Sicherheitsreserven, die man jedoch nicht gnadenlos ausnützen sollte :lol: DENN:

Immer bedenken: :!: Mit einem Semi wird man zwar schneller in der Kurve, ABER wenn man dann abfliegt dann richtig! :!:
Zuletzt geändert von Fabi189 am 25.03.2012 20:43, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Fabi189
Gelehrter
Gelehrter
 
Beiträge: 2034
Registriert: 16.07.2011 20:05
Fahrzeug: 120d E8x

!!!!!! Wenn Du Dich kostenlos im Forum registrierst, wird diese Mitteilung und Werbung ausgeblendet !!!!!

!!!!! HIER kannst Du Dich kostenlos registrieren !!!!!

Re: Review - Yokohama Advan Neova AD08

Beitragvon Stuntdriver » 19.03.2012 13:44

Hast beim 1. Foto vergessen das Kennzeichen unkenntlich zu machen. :wink:

Danke für den Bericht! Sieht schon gewaltig aus an der VA! :shock:

Musst halt sicherlich mit einem deutlich anderen Verhalten bei Nässe rechnen, wenn da mal 5.000km draufgefahren sind.
Bild
Sieger des F1-Kicktippspiels 2011, Sieger des Bundesliga 2011/12 u. 14/15-Kicktippspiels, EXPERTE des Bundesliga 2017/18-Tippspiels, Mitglied des MOhrenclubs
Benutzeravatar
Stuntdriver
1er Koryphäe
1er Koryphäe
 
Beiträge: 64042
Registriert: 04.07.2011 17:09
Wohnort: FFC (Fahrrad Fetisch City)
Fahrzeug: 125i E8x

!!!!!! Wenn Du Dich kostenlos im Forum registrierst, wird diese Mitteilung und Werbung ausgeblendet !!!!!

!!!!! HIER kannst Du Dich kostenlos registrieren !!!!!

Re: Review - Yokohama Advan Neova AD08

Beitragvon Fabi189 » 19.03.2012 13:46

Hi Stunti :wink: danke stimmt, hab ich vergessen...aber ich hab eh grad noch einige andere Fotos mit Kennzeichen hier entdeckt....also lass ichs jez... zu faul :lol:

Ja, ich freu mich schon richtig auf gutes Wetter dass ich ihn einfahren kann. Jetzt im Regen ist das nicht wirklich möglich :lol:
Benutzeravatar
Fabi189
Gelehrter
Gelehrter
 
Beiträge: 2034
Registriert: 16.07.2011 20:05
Fahrzeug: 120d E8x

!!!!!! Wenn Du Dich kostenlos im Forum registrierst, wird diese Mitteilung und Werbung ausgeblendet !!!!!

!!!!! HIER kannst Du Dich kostenlos registrieren !!!!!

Re: Review - Yokohama Advan Neova AD08

Beitragvon Stuntdriver » 19.03.2012 13:47

Fabi189 hat geschrieben:Hi Stunti :wink: danke stimmt, hab ich vergessen...aber ich hab eh grad noch einige andere Fotos mit Kennzeichen hier entdeckt....also lass ichs jez... zu faul :lol:

Ja, ich freu mich schon richtig auf gutes Wetter dass ich ihn einfahren kann. Jetzt im Regen ist das nicht wirklich möglich :lol:

Dürfte allerdings wohl weniger Einfahr-km brauchen wie ein normaler Reifen, oder? Lass die Karre heil und genieß den Grip! Bild
Bild
Sieger des F1-Kicktippspiels 2011, Sieger des Bundesliga 2011/12 u. 14/15-Kicktippspiels, EXPERTE des Bundesliga 2017/18-Tippspiels, Mitglied des MOhrenclubs
Benutzeravatar
Stuntdriver
1er Koryphäe
1er Koryphäe
 
Beiträge: 64042
Registriert: 04.07.2011 17:09
Wohnort: FFC (Fahrrad Fetisch City)
Fahrzeug: 125i E8x

!!!!!! Wenn Du Dich kostenlos im Forum registrierst, wird diese Mitteilung und Werbung ausgeblendet !!!!!

!!!!! HIER kannst Du Dich kostenlos registrieren !!!!!

Re: Review - Yokohama Advan Neova AD08

Beitragvon Fabi189 » 19.03.2012 13:53

Ich denke auch dass ein halber Rennreifen nicht so viel Schmierschicht hat wie ein normaler UHP.
Kann man sich ja auf dem Track nicht leisten den Reifen erst 5 Runden einzufahren :lol:

Danke Stunti :daumen: ich tu was ich kann und werde trotz des neu gewonnen Grip verantwortlich mit der Kiste umgehen.

Jetzt kann ich mich offiziell auch endlich zu den Zeugen zählen :arrow:

Bild
Benutzeravatar
Fabi189
Gelehrter
Gelehrter
 
Beiträge: 2034
Registriert: 16.07.2011 20:05
Fahrzeug: 120d E8x

!!!!!! Wenn Du Dich kostenlos im Forum registrierst, wird diese Mitteilung und Werbung ausgeblendet !!!!!

!!!!! HIER kannst Du Dich kostenlos registrieren !!!!!

Re: Review - Yokohama Advan Neova AD08

Beitragvon HavannaClub3.0 » 19.03.2012 14:06

Fabi189 hat geschrieben:Jetzt kann ich mich offiziell auch endlich zu den Zeugen zählen :arrow:


meinetwegen. aber lass dir bloss nicht einfallen bei mir an der Tür zu klingeln. :twisted:
Benutzeravatar
HavannaClub3.0
1er Koryphäe
1er Koryphäe
 
Beiträge: 18044
Registriert: 02.04.2006 21:44
Wohnort: Wilder Süden!
Fahrzeug: 130i E8x

!!!!!! Wenn Du Dich kostenlos im Forum registrierst, wird diese Mitteilung und Werbung ausgeblendet !!!!!

!!!!! HIER kannst Du Dich kostenlos registrieren !!!!!

Re: Review - Yokohama Advan Neova AD08

Beitragvon Fabi189 » 20.03.2012 09:38

Havanna, DU wärst der erste auf meiner Liste gewesen! :twisted:

Heute ist gutes Wetter 8) könnte also Review Part II geben, auf trockener Straße.

Ich hab gestern abend noch ne Runde gedreht auf feuchtem Asphalt.
Ergebnis waren 1G quer, das hatte ich sonst in der Sonne mit Sommerreifen. :shock:
Benutzeravatar
Fabi189
Gelehrter
Gelehrter
 
Beiträge: 2034
Registriert: 16.07.2011 20:05
Fahrzeug: 120d E8x

!!!!!! Wenn Du Dich kostenlos im Forum registrierst, wird diese Mitteilung und Werbung ausgeblendet !!!!!

!!!!! HIER kannst Du Dich kostenlos registrieren !!!!!

Re: Review - Yokohama Advan Neova AD08

Beitragvon der_haNnes » 20.03.2012 10:41

klingt genial.. ich hab ja auch ET40 aber nach aussen schon mit 225er p-zeros keinen platz mehr... würde sehr gerne die neovas fahren :(
.................................................................drive it like you stole it!
Benutzeravatar
der_haNnes
Freak
Freak
 
Beiträge: 631
Registriert: 29.08.2011 21:42
Fahrzeug: kein 1er

!!!!!! Wenn Du Dich kostenlos im Forum registrierst, wird diese Mitteilung und Werbung ausgeblendet !!!!!

!!!!! HIER kannst Du Dich kostenlos registrieren !!!!!

Re: Review - Yokohama Advan Neova AD08

Beitragvon Fabi189 » 20.03.2012 10:50

Also an der HA möchte ich behaupten passt es. An der VA müsstest Du evtl. 2-3mm bördeln oder ziehen.
MIR wärs der Aufwand wert, Hannes :wink:
Benutzeravatar
Fabi189
Gelehrter
Gelehrter
 
Beiträge: 2034
Registriert: 16.07.2011 20:05
Fahrzeug: 120d E8x

!!!!!! Wenn Du Dich kostenlos im Forum registrierst, wird diese Mitteilung und Werbung ausgeblendet !!!!!

!!!!! HIER kannst Du Dich kostenlos registrieren !!!!!

Re: Review - Yokohama Advan Neova AD08

Beitragvon der_haNnes » 20.03.2012 11:22

an der VA sind die 225er wie gesagt das maximum (nach aussen), das gleiche an der ha auch. ist jetzt komplett freigängig mit asureichend spiel, auch auf der NOS, aber damit hat es sich... mehr geht definitiv nicht. war schon beim lackierer meines vertrauens, für dezente kotflügelverbreiterungen an VA+HA (kein breibau, nur ~2cm & optisch unauffällig eingepasst) möchte der 2-3tsd € sehen :shock: dann könnte ich allerdings die neova fahren und hinten ne geringere ET (8x18 ET34 bietet OZ ja auch an, denke das würde sich sehr positiv aufs fahrverhalten auswirken). hinten gehen momentan nicht mal noch 5mm platten drauf...
.................................................................drive it like you stole it!
Benutzeravatar
der_haNnes
Freak
Freak
 
Beiträge: 631
Registriert: 29.08.2011 21:42
Fahrzeug: kein 1er

!!!!!! Wenn Du Dich kostenlos im Forum registrierst, wird diese Mitteilung und Werbung ausgeblendet !!!!!

!!!!! HIER kannst Du Dich kostenlos registrieren !!!!!

Re: Review - Yokohama Advan Neova AD08

Beitragvon HavannaClub3.0 » 20.03.2012 11:35

terroretisch müssten bei 8x18 an der VA ET42 und an der HA zusätzlich 3-4mm Platte die Werte sein die am meisten 'Breite' unterbringen (bei H und V gleicher Bereifung).
Benutzeravatar
HavannaClub3.0
1er Koryphäe
1er Koryphäe
 
Beiträge: 18044
Registriert: 02.04.2006 21:44
Wohnort: Wilder Süden!
Fahrzeug: 130i E8x

!!!!!! Wenn Du Dich kostenlos im Forum registrierst, wird diese Mitteilung und Werbung ausgeblendet !!!!!

!!!!! HIER kannst Du Dich kostenlos registrieren !!!!!

Re: Review - Yokohama Advan Neova AD08

Beitragvon der_haNnes » 20.03.2012 12:00

joa, hab aber bisher nur die BBS CS (afair) gefunden, die in 8x18 und ET 42 lieferbar ist... billig-/bleifelgen scheiden aus.
.................................................................drive it like you stole it!
Benutzeravatar
der_haNnes
Freak
Freak
 
Beiträge: 631
Registriert: 29.08.2011 21:42
Fahrzeug: kein 1er

!!!!!! Wenn Du Dich kostenlos im Forum registrierst, wird diese Mitteilung und Werbung ausgeblendet !!!!!

!!!!! HIER kannst Du Dich kostenlos registrieren !!!!!

Re: Review - Yokohama Advan Neova AD08

Beitragvon Stuntdriver » 20.03.2012 14:15

Hannes: Kotflügelverbreiterungen á la E30M3! :hutwink:
Bild
Sieger des F1-Kicktippspiels 2011, Sieger des Bundesliga 2011/12 u. 14/15-Kicktippspiels, EXPERTE des Bundesliga 2017/18-Tippspiels, Mitglied des MOhrenclubs
Benutzeravatar
Stuntdriver
1er Koryphäe
1er Koryphäe
 
Beiträge: 64042
Registriert: 04.07.2011 17:09
Wohnort: FFC (Fahrrad Fetisch City)
Fahrzeug: 125i E8x

!!!!!! Wenn Du Dich kostenlos im Forum registrierst, wird diese Mitteilung und Werbung ausgeblendet !!!!!

!!!!! HIER kannst Du Dich kostenlos registrieren !!!!!

Re: Review - Yokohama Advan Neova AD08

Beitragvon der_haNnes » 20.03.2012 16:28

nöö, muss nich...
.................................................................drive it like you stole it!
Benutzeravatar
der_haNnes
Freak
Freak
 
Beiträge: 631
Registriert: 29.08.2011 21:42
Fahrzeug: kein 1er

!!!!!! Wenn Du Dich kostenlos im Forum registrierst, wird diese Mitteilung und Werbung ausgeblendet !!!!!

!!!!! HIER kannst Du Dich kostenlos registrieren !!!!!

Nächste

Zurück zu Reifen und Felgen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder