!!!!!! Wenn Du Dich kostenlos im Forum registrierst, wird diese MItteilung und Werbung ausgeblendet !!!!!

!!!!! HIER kannst Du Dich kostenlos registrieren !!!!!

120000km-Inspektion

Re: 120000km-Inspektion

Beitragvon alberich » 19.02.2017 21:20

Hi,

ich sage ja nicht, dass ich die Handbremsbacken brauche. Das hat der BMW-Händler mit bei der letzten Inspektion gesagt. Keine Ahnung, klang so als ob die immer mit gemacht werden, wenn hinten die Bremsen neu kommen.

Dass die NGK 16 Euro inkl. MwSt kosten ist ja der Hammer. Bist du da 100% sicher, also BMW UVP oder NGK UVP?

Die von mir genannten 18,47 sind übrigens netto. Also habe ich 22 Euro inkl. MwSt bezahlt. Dann hätten die pro Kerze 6 Euro draufgeschlagen.

Wie gesagt, vor drei Jahren haben Sie mir 9,26 netto also 11 Euro inkl. MwSt.

Jetzt bin ich misstrauisch. Paul schau bitte noch mal nach, ob das BMW UVP ist, wenn du das kannst. Dann beschwere ich mich. Das ist echt Kacke.

Aber dass bei undichtem Hinterachsgetriebe der Wellendichtring neugemacht wird, stimmt?
Benutzeravatar
alberich
Amateur
Amateur
 
Beiträge: 162
Registriert: 03.11.2012 22:06
Fahrzeug: M140i F2x

!!!!!! Wenn Du Dich kostenlos im Forum registrierst, wird diese Mitteilung und Werbung ausgeblendet !!!!!

!!!!! HIER kannst Du Dich kostenlos registrieren !!!!!

Re: 120000km-Inspektion

Beitragvon P0114 » 19.02.2017 21:35

alberich hat geschrieben:Hi,

ich sage ja nicht, dass ich die Handbremsbacken brauche. Das hat der BMW-Händler mit bei der letzten Inspektion gesagt. Keine Ahnung, klang so als ob die immer mit gemacht werden, wenn hinten die Bremsen neu kommen.

Dass die NGK 16 Euro inkl. MwSt kosten ist ja der Hammer. Bist du da 100% sicher, also BMW UVP oder NGK UVP?

Die von mir genannten 18,47 sind übrigens netto. Also habe ich 22 Euro inkl. MwSt bezahlt. Dann hätten die pro Kerze 6 Euro draufgeschlagen.

Wie gesagt, vor drei Jahren haben Sie mir 9,26 netto also 11 Euro inkl. MwSt.

Jetzt bin ich misstrauisch. Paul schau bitte noch mal nach, ob das BMW UVP ist, wenn du das kannst. Dann beschwere ich mich. Das ist echt Kacke.

Aber dass bei undichtem Hinterachsgetriebe der Wellendichtring neugemacht wird, stimmt?

BMW UVP: https://www.leebmann24.de/bmw-ersatztei ... bt=12_1417
NGK liefert die übrigens nicht mehr aufm freien Markt, nurnoch in Hersteller Ersatzteileprogramme, von daher ist eine Preissteigerung auf ca. €16 normal.

Re Wellendichtring: ja, stimmt. Sollte reichen.
E81 130i LSE, E82 125iA, E87 123dA, E88 135i DKG.
Bild
Benutzeravatar
P0114
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 21390
Registriert: 21.08.2007 11:22
Wohnort: PLZ 73, ab 06/2021 PLZ 35
Fahrzeug: 135i E8x

!!!!!! Wenn Du Dich kostenlos im Forum registrierst, wird diese Mitteilung und Werbung ausgeblendet !!!!!

!!!!! HIER kannst Du Dich kostenlos registrieren !!!!!

Re: 120000km-Inspektion

Beitragvon oVerboost » 20.02.2017 00:14

Wer weiß wie undicht.....kann man bestimmt noch aussitzen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
oVerboost
1er Koryphäe
1er Koryphäe
 
Beiträge: 31066
Registriert: 05.08.2009 12:34
Verbrauch
Fahrzeug: kein 1er

!!!!!! Wenn Du Dich kostenlos im Forum registrierst, wird diese Mitteilung und Werbung ausgeblendet !!!!!

!!!!! HIER kannst Du Dich kostenlos registrieren !!!!!

Re: 120000km-Inspektion

Beitragvon alberich » 20.02.2017 23:21

Wenn du mit dem Finger drüberfährst, ist die Fingerkuppe am Berührungspunkt schwarz, aber nicht wirklich nass. Siff halt. Keine Tröpfenbildung zu erkennen. Ich wills schon machen lassen, wenn's nur an dem Dichtring liegt.
Benutzeravatar
alberich
Amateur
Amateur
 
Beiträge: 162
Registriert: 03.11.2012 22:06
Fahrzeug: M140i F2x

!!!!!! Wenn Du Dich kostenlos im Forum registrierst, wird diese Mitteilung und Werbung ausgeblendet !!!!!

!!!!! HIER kannst Du Dich kostenlos registrieren !!!!!

Re: 120000km-Inspektion

Beitragvon oVerboost » 21.02.2017 18:53

Würde es noch belassen. Bis das wirklich raussuppt dauert noch ewig. Bissl schwitzen darf es.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
oVerboost
1er Koryphäe
1er Koryphäe
 
Beiträge: 31066
Registriert: 05.08.2009 12:34
Verbrauch
Fahrzeug: kein 1er

!!!!!! Wenn Du Dich kostenlos im Forum registrierst, wird diese Mitteilung und Werbung ausgeblendet !!!!!

!!!!! HIER kannst Du Dich kostenlos registrieren !!!!!

Re: 120000km-Inspektion

Beitragvon alberich » 12.06.2017 19:21

War am Samstag beim Tüv. Plakette war gar kein Problem, aber ich solle demnächst vorne und hinten Bremsbeläge und Scheiben gleich mittauschen. Begründung, alte Scheiben würden sich verziehen und ich bräuchte dann erneut die Beläge neu. Computer zeigt für vorne noch 24TKM und hinten 5TKM an.
Benutzeravatar
alberich
Amateur
Amateur
 
Beiträge: 162
Registriert: 03.11.2012 22:06
Fahrzeug: M140i F2x

!!!!!! Wenn Du Dich kostenlos im Forum registrierst, wird diese Mitteilung und Werbung ausgeblendet !!!!!

!!!!! HIER kannst Du Dich kostenlos registrieren !!!!!

Re: 120000km-Inspektion

Beitragvon P0114 » 12.06.2017 21:25

alberich hat geschrieben:War am Samstag beim Tüv. Plakette war gar kein Problem, aber ich solle demnächst vorne und hinten Bremsbeläge und Scheiben gleich mittauschen. Begründung, alte Scheiben würden sich verziehen und ich bräuchte dann erneut die Beläge neu. Computer zeigt für vorne noch 24TKM und hinten 5TKM an.

Alte Scheiben verziehen sich nur wenn man die misshandelt. Wichtiger ist aber ob die noch die Mindestdicke haben für noch ein Satz Belege bis zum Ende. Bei 120tkm könnten die schon locker drunter sein. Sonst haste in inetwa 20tkm Scheibentausch, und dann tatsächlich auch wieder neue Belege. Und das wäre doof. ;-)

Wenn du es selbst machen möchtest (ist kein Hexenwerk) kosten die Bremsscheiben vorne bei BMW 144/Stück. Bei Bremsen Heinz https://www.bremsen-heinz.de/index.php? ... Path=90_93 kosten die gleiche von ATE aber nur 165/Satz und... so ist meine Erfahrung, sind schon mit Alu-Zink-spray behandelt. 8-)
Die hintere Bremsscheiben, auch wie ab Werk ATE, kosten etwa 131, und auch wieder mit Alu-Zink-spray behandelt.
Vordere ATE Belege kosten etwa 105, die von Brembo sogar nur 99. Verschleisskontakt von ATE nur knapp 14.
Hintere ATE kosten 64, hier kosten die Brembo bissl mehr mit knapp 68. Verschleisskontakt wiederum knapp 14 aber mit längeres Kabel dran.
Alles zusammen bei Bremsen Heinz 495, bei BMW das doppelte.

Aus welcher Ecke Deutschlands kommste nochmal? Habs irgendwie nicht mehr aufm Schirm.
E81 130i LSE, E82 125iA, E87 123dA, E88 135i DKG.
Bild
Benutzeravatar
P0114
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 21390
Registriert: 21.08.2007 11:22
Wohnort: PLZ 73, ab 06/2021 PLZ 35
Fahrzeug: 135i E8x

!!!!!! Wenn Du Dich kostenlos im Forum registrierst, wird diese Mitteilung und Werbung ausgeblendet !!!!!

!!!!! HIER kannst Du Dich kostenlos registrieren !!!!!

Re: 120000km-Inspektion

Beitragvon alberich » 13.06.2017 06:29

Selber machen könnte ich wohl, aber das müsste ich mir erst einmal von einem Fachmann zeigen lassen. So mit schriftlicher Anleitung bastle ich nicht an Bremsen rum.

Mich ärgert halt, was da bei BMW an Kosten fällig wird, nicht zuletzt, weil die dann wieder diese Gammelbremsscheiben montieren, die nach zwei Monaten rostbraun sind.

Das mit ATE habe ich nicht verstanden. Sind die OEM Scheiben und Beläge auch von ATE? Oder sind die nur qualitativ gleichwertig?

Ich komme aus dem Südwesten. Da ich vermute, dass Scheiben und Beläge vorne und hinten bei BMW deutlich über 1000 Euro kosten, würde ich auch zu einer entfernter gelegenen Werkstatt fahren, wenn Qualität und Preis stimmen und ich mehr einspare als die Fahrt kostet. Am liebsten eine BMW oder auf BMW spezialisierte Werkstatt.

Ob die Bremsen auch vorne schon fällig sind, bezweifle ich allerdings. Das müsste man dann sehen. Was die hinteren Bremsen angeht, so werden da schon seit MOnaten noch 4-5000km Restlaufzeit angezeigt, da ich sehr viel Autobahn fahre.
Benutzeravatar
alberich
Amateur
Amateur
 
Beiträge: 162
Registriert: 03.11.2012 22:06
Fahrzeug: M140i F2x

!!!!!! Wenn Du Dich kostenlos im Forum registrierst, wird diese Mitteilung und Werbung ausgeblendet !!!!!

!!!!! HIER kannst Du Dich kostenlos registrieren !!!!!

Re: 120000km-Inspektion

Beitragvon nox » 13.06.2017 08:51

Obwohl es keine Raketenwissenschaft ist, würde ich den Wechsel von Bremsscheiben und Belägen wohl auch nicht selbst machen (vA beim ersten Mal).

Marco/Comar kennt (war vl auch schon dort? Marco?) eine BMW lastige Werkstatt im Osten von München. Sofern ich mich recht entsinne hat sich dort ein ehemaliger BMW Mitarbeiter bzw. Mechaniker selbstständig gemacht. Für den "Bremsenwechsel" würde ich aber nicht den weiten Weg auf mich nehmen (außer du verbindest es mit einem München Besuch). Dort würde ich hinfahren wenn wirklich etwas BMW spezifisches nicht in Ordnung ist.
Vielleicht findest du ja drüben (1erforum) jemand der dir das macht, der dir ne Werkstatt in deiner Umgebung empfehlen kann oder du fährst mal 1-3 freie Werkstätten ab und fragst was der Einbau bei selbst mitgebrachten Teilen kostet.
Aber aus dem Südwesten Deutschlands kommen ja auch Stunty, fairy, Paul (zumindest zeitweise :mrgreen:), Havanna... oder? :gruebel: Vielleicht hat von den von mir genannten jmd einen Ratschlag hinsichtlich Werkstatt für dich.
Benutzeravatar
nox
Großmeister
Großmeister
 
Beiträge: 5129
Registriert: 29.11.2011 12:41
Wohnort: Graz
Fahrzeug: 125i E8x

!!!!!! Wenn Du Dich kostenlos im Forum registrierst, wird diese Mitteilung und Werbung ausgeblendet !!!!!

!!!!! HIER kannst Du Dich kostenlos registrieren !!!!!

Re: 120000km-Inspektion

Beitragvon P0114 » 13.06.2017 08:53

alberich hat geschrieben:Das mit ATE habe ich nicht verstanden. Sind die OEM Scheiben und Beläge auch von ATE?
Ja genau, das OEM kommt auch von ATE. Aber dann abgespeckt, also ohne Rostbehandlung.

alberich hat geschrieben:Ich komme aus dem Südwesten. Da ich vermute, dass Scheiben und Beläge vorne und hinten bei BMW deutlich über 1000 Euro kosten, würde ich auch zu einer entfernter gelegenen Werkstatt fahren, wenn Qualität und Preis stimmen und ich mehr einspare als die Fahrt kostet. Am liebsten eine BMW oder auf BMW spezialisierte Werkstatt.

alberich hat geschrieben:Selber machen könnte ich wohl, aber das müsste ich mir erst einmal von einem Fachmann zeigen lassen.
Je nachdem wie weit du bereit bist zu fahren, könnte ich es dir auch zeigen. :kaffee:

alberich hat geschrieben:Ob die Bremsen auch vorne schon fällig sind, bezweifle ich allerdings. Das müsste man dann sehen. Was die hinteren Bremsen angeht, so werden da schon seit MOnaten noch 4-5000km Restlaufzeit angezeigt, da ich sehr viel Autobahn fahre.
Oh, das kenn ich von meinem 120d. Das geht dann noch Monate so weiter, und dann geht er irgendwann mal auf 3-4000km runter. Oder aber viel schneller, wenn du mal Urlaub in den Bergen machst. Dann ist er auf einmal ratzfatz auf null.
E81 130i LSE, E82 125iA, E87 123dA, E88 135i DKG.
Bild
Benutzeravatar
P0114
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 21390
Registriert: 21.08.2007 11:22
Wohnort: PLZ 73, ab 06/2021 PLZ 35
Fahrzeug: 135i E8x

!!!!!! Wenn Du Dich kostenlos im Forum registrierst, wird diese Mitteilung und Werbung ausgeblendet !!!!!

!!!!! HIER kannst Du Dich kostenlos registrieren !!!!!

Re: 120000km-Inspektion

Beitragvon nox » 13.06.2017 09:34

P0114 hat geschrieben:
alberich hat geschrieben:Ich komme aus dem Südwesten. Da ich vermute, dass Scheiben und Beläge vorne und hinten bei BMW deutlich über 1000 Euro kosten, würde ich auch zu einer entfernter gelegenen Werkstatt fahren, wenn Qualität und Preis stimmen und ich mehr einspare als die Fahrt kostet. Am liebsten eine BMW oder auf BMW spezialisierte Werkstatt.

alberich hat geschrieben:Selber machen könnte ich wohl, aber das müsste ich mir erst einmal von einem Fachmann zeigen lassen.
Je nachdem wie weit du bereit bist zu fahren, könnte ich es dir auch zeigen. :kaffee:



Paul deine Hilfsbereitschaft ist einfach 1A. Vielen Dank! :daumen: :methusalem:
Benutzeravatar
nox
Großmeister
Großmeister
 
Beiträge: 5129
Registriert: 29.11.2011 12:41
Wohnort: Graz
Fahrzeug: 125i E8x

!!!!!! Wenn Du Dich kostenlos im Forum registrierst, wird diese Mitteilung und Werbung ausgeblendet !!!!!

!!!!! HIER kannst Du Dich kostenlos registrieren !!!!!

Re: 120000km-Inspektion

Beitragvon Horst » 13.06.2017 10:24

Entweder zu Paul wie angeboten oder halt in eine freie und gut ist. Wenn eine Werkstatt nichtmal fähig wäre ne Bremse zu wechseln wär der Laden schon zu.
Bild
Sieger des Coronaliga Tippspiels 2020 und des BuLi Tippspiels 20/21
Benutzeravatar
Horst
1er Koryphäe
1er Koryphäe
 
Beiträge: 28384
Registriert: 05.07.2012 23:38
Wohnort: Teltow
Fahrzeug: kein 1er

!!!!!! Wenn Du Dich kostenlos im Forum registrierst, wird diese Mitteilung und Werbung ausgeblendet !!!!!

!!!!! HIER kannst Du Dich kostenlos registrieren !!!!!

Re: 120000km-Inspektion

Beitragvon oVerboost » 13.06.2017 10:35

Kein Drama draus machen. Sind nur Bremsen.
Notfalls einfach brutal heiß machen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
oVerboost
1er Koryphäe
1er Koryphäe
 
Beiträge: 31066
Registriert: 05.08.2009 12:34
Verbrauch
Fahrzeug: kein 1er

!!!!!! Wenn Du Dich kostenlos im Forum registrierst, wird diese Mitteilung und Werbung ausgeblendet !!!!!

!!!!! HIER kannst Du Dich kostenlos registrieren !!!!!

Re: 120000km-Inspektion

Beitragvon Horst » 13.06.2017 11:01

Genau!
Und wenn brutal heiß machen nicht hilft dann WD40!
Bild
Sieger des Coronaliga Tippspiels 2020 und des BuLi Tippspiels 20/21
Benutzeravatar
Horst
1er Koryphäe
1er Koryphäe
 
Beiträge: 28384
Registriert: 05.07.2012 23:38
Wohnort: Teltow
Fahrzeug: kein 1er

!!!!!! Wenn Du Dich kostenlos im Forum registrierst, wird diese Mitteilung und Werbung ausgeblendet !!!!!

!!!!! HIER kannst Du Dich kostenlos registrieren !!!!!

Re: 120000km-Inspektion

Beitragvon oVerboost » 13.06.2017 16:42

Das hilft sogar für Marcos eingewachsene Zehennagel an seinen Hobbitfüßen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
oVerboost
1er Koryphäe
1er Koryphäe
 
Beiträge: 31066
Registriert: 05.08.2009 12:34
Verbrauch
Fahrzeug: kein 1er

!!!!!! Wenn Du Dich kostenlos im Forum registrierst, wird diese Mitteilung und Werbung ausgeblendet !!!!!

!!!!! HIER kannst Du Dich kostenlos registrieren !!!!!

VorherigeNächste

Zurück zu Der 1er (E8x)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder