!!!!!! Wenn Du Dich kostenlos im Forum registrierst, wird diese MItteilung und Werbung ausgeblendet !!!!!

!!!!! HIER kannst Du Dich kostenlos registrieren !!!!!

Anfälligkeit von Fahrzeugelektronik an bestimmten Standorten

Fragen zur Technik, die keinem einzelnen Modell oder Rubrik zu zuordnen sind.

Re: Anfälligkeit von Fahrzeugelektronik an bestimmten Stando

Beitragvon Stuntdriver » 13.10.2012 21:43

Fux96 hat geschrieben:
Stuntdriver hat geschrieben:@Fux: Wenn der mit 180 quer die Auffahrt rausbrezelt, dann das DSC regelt... ;-) Aber ich wollte den Fabi ja nur testen, dachte mir schon daß bei dem die Regelsysteme immer auf der einzig wahren Stellung stehen. :mrgreen:

Wo kein Turbodruck, da keine Power für 180 und schon gar keine Power für DSC-notwendiges Fahren mit den Yehova Schlabben die der Fabi drauf hat!

Guggemol: Zuerschd volle Paua, dann DSC, dann TurboschutzschaltungzurverhinderungeineszuckendenHecks.

@Fabi: Da ist der Grundfehler natürlich der Ami-SUFFmit Stern. :mrgreen:
Bild
Sieger des F1-Kicktippspiels 2011, Sieger des Bundesliga 2011/12 u. 14/15-Kicktippspiels, EXPERTE des Bundesliga 2017/18-Tippspiels, Mitglied des MOhrenclubs
Benutzeravatar
Stuntdriver
1er Koryphäe
1er Koryphäe
 
Beiträge: 62796
Registriert: 04.07.2011 17:09
Wohnort: FFC (Fahrrad Fetisch City)
Fahrzeug: 125i E8x

!!!!!! Wenn Du Dich kostenlos im Forum registrierst, wird diese Mitteilung und Werbung ausgeblendet !!!!!

!!!!! HIER kannst Du Dich kostenlos registrieren !!!!!

Anfälligkeit von Fahrzeugelektronik an bestimmten Standorten

Beitragvon Fabi189 » 13.10.2012 21:55

Och, so zum randalieren is der M schon ganz nett :lol: im Kieswerk gibt's nix geileres zum Spielen ;)
Ok, im Winter gibt's dann wieder Driftsession zwischen den Kiesbergen mim 1erle :)


Sent from my iPhone using Tapatalk
Benutzeravatar
Fabi189
Gelehrter
Gelehrter
 
Beiträge: 2034
Registriert: 16.07.2011 20:05
Fahrzeug: 120d E8x

!!!!!! Wenn Du Dich kostenlos im Forum registrierst, wird diese Mitteilung und Werbung ausgeblendet !!!!!

!!!!! HIER kannst Du Dich kostenlos registrieren !!!!!

AW: Anfälligkeit von Fahrzeugelektronik an bestimmten Stando

Beitragvon oVerboost » 14.10.2012 00:07

Konnte sowas noch nicht feststellen.
Jetzt kommt mir nicht mit Landei blabla...in keiner Stadt ist mirs passiert und hier in meiner Heimat fahre ich sehr sehr oft an einem Umspannwerk und an einem Fernsehturm vorbei.

Aber ungeklaerte/seltsame Dinge gibts immer wieder. Kann mich an eine Zeit erinnern, in welcher bei vielen Leuten Magnetstuecke am bestimmten Stellen am Fshrzeugunterboden zu geringerem Spritverbrauch fuehrten.

Gesendet aus der Galaxy!
oVerboost
1er Koryphäe
1er Koryphäe
 
Beiträge: 29657
Registriert: 05.08.2009 12:34
Verbrauch
Fahrzeug: kein 1er

!!!!!! Wenn Du Dich kostenlos im Forum registrierst, wird diese Mitteilung und Werbung ausgeblendet !!!!!

!!!!! HIER kannst Du Dich kostenlos registrieren !!!!!

Re: Anfälligkeit von Fahrzeugelektronik an bestimmten Stando

Beitragvon pp98529 » 14.10.2012 00:36

Fabi189 hat geschrieben:Wuhuu :-D endlich mehren sich die Berichte über solche seltsamen Phänomene :hi:

Hab mich wirklich schon für bisschen paranoid gehalten :ninja:


Dann müssen solche Strahlungen ja teilweise gewaltige Intensität haben, wenn sie Steuergeräte stören. (nicht nur im Zusammenhang mit Funkschlüsseln)


Da kann ich dich trösten, bei mir sind auch wie von Geisterhand die Fenster mal runtergefahren und neulich ist sogar die Heckklappe voll geöffnet gewesen. (Komfortöffnung über Skodadämpfer mit abgeänderten Halteblechen) :-o :-o

Wohne auch neben 2 Funkmasten 800MHz. Bei BMW hat man mich nicht ausgelacht - das Problem scheint bekannt zu sein. :eusa_doh:

Drüben, hatte ich das auch schon mal gelesen, aber da wurden die User gleich als bekloppt hingestellt. :groll:
Bild

President of SOC
Benutzeravatar
pp98529
1er Koryphäe
1er Koryphäe
 
Beiträge: 13829
Registriert: 14.01.2007 02:38
Wohnort: Waffenstadt Suhl / Südthüringen
Fahrzeug: 116i E8x

!!!!!! Wenn Du Dich kostenlos im Forum registrierst, wird diese Mitteilung und Werbung ausgeblendet !!!!!

!!!!! HIER kannst Du Dich kostenlos registrieren !!!!!

Re: Anfälligkeit von Fahrzeugelektronik an bestimmten Stando

Beitragvon Fairy » 14.10.2012 07:02

Bei mir standen gestern auch, von mir nicht bewußt gewollt, beide Seitenscheiben halboffen auf gleicher Höhe ... :-o ... es war allerdings in der Garage ... :kaffee:
Grüße aus Baden
Fairy


Bild

Bild

Member of MOhrenclub
Benutzeravatar
Fairy
1er Koryphäe
1er Koryphäe
 
Beiträge: 31794
Registriert: 11.07.2011 19:58
Wohnort: Ettlingen/Baden
Fahrzeug: 125i E8x

!!!!!! Wenn Du Dich kostenlos im Forum registrierst, wird diese Mitteilung und Werbung ausgeblendet !!!!!

!!!!! HIER kannst Du Dich kostenlos registrieren !!!!!

Re: Anfälligkeit von Fahrzeugelektronik an bestimmten Stando

Beitragvon Stuntdriver » 14.10.2012 11:47

Fairy hat geschrieben:Bei mir standen gestern auch, von mir nicht bewußt gewollt, beide Seitenscheiben halboffen auf gleicher Höhe ... :-o ... es war allerdings in der Garage ... :kaffee:

Hattest du nicht vielleicht beim Öffnen zweimal auf den Knopf gedrückt?
Bild
Sieger des F1-Kicktippspiels 2011, Sieger des Bundesliga 2011/12 u. 14/15-Kicktippspiels, EXPERTE des Bundesliga 2017/18-Tippspiels, Mitglied des MOhrenclubs
Benutzeravatar
Stuntdriver
1er Koryphäe
1er Koryphäe
 
Beiträge: 62796
Registriert: 04.07.2011 17:09
Wohnort: FFC (Fahrrad Fetisch City)
Fahrzeug: 125i E8x

!!!!!! Wenn Du Dich kostenlos im Forum registrierst, wird diese Mitteilung und Werbung ausgeblendet !!!!!

!!!!! HIER kannst Du Dich kostenlos registrieren !!!!!

Anfälligkeit von Fahrzeugelektronik an bestimmten Standorten

Beitragvon Grouara » 14.10.2012 11:55

Dann fahren die aber erst runter wenn man die Tür aufmacht


Sent from my iPod touch using Tapatalk
Grouara
Großmeister
Großmeister
 
Beiträge: 6148
Registriert: 04.07.2011 17:57
Wohnort: Bayreuth
Verbrauch
Fahrzeug: 116d E8x

!!!!!! Wenn Du Dich kostenlos im Forum registrierst, wird diese Mitteilung und Werbung ausgeblendet !!!!!

!!!!! HIER kannst Du Dich kostenlos registrieren !!!!!

Re: Anfälligkeit von Fahrzeugelektronik an bestimmten Stando

Beitragvon Stuntdriver » 14.10.2012 12:00

Grouara hat geschrieben:Dann fahren die aber erst runter wenn man die Tür aufmacht


Sent from my iPod touch using Tapatalk

Genau, wenn der Fairy schon während er noch draußen steht den Türöffner drückt dann sind die unten bis er sein Garagentor offen hat.
Bild
Sieger des F1-Kicktippspiels 2011, Sieger des Bundesliga 2011/12 u. 14/15-Kicktippspiels, EXPERTE des Bundesliga 2017/18-Tippspiels, Mitglied des MOhrenclubs
Benutzeravatar
Stuntdriver
1er Koryphäe
1er Koryphäe
 
Beiträge: 62796
Registriert: 04.07.2011 17:09
Wohnort: FFC (Fahrrad Fetisch City)
Fahrzeug: 125i E8x

!!!!!! Wenn Du Dich kostenlos im Forum registrierst, wird diese Mitteilung und Werbung ausgeblendet !!!!!

!!!!! HIER kannst Du Dich kostenlos registrieren !!!!!

AW: Anfälligkeit von Fahrzeugelektronik an bestimmten Stando

Beitragvon oVerboost » 14.10.2012 12:00

Das gleiche Problem hatte ein Golffahrer aus meinem Bekanntenkreis......aber das war vor paar Tagen, wo es so extrem geregnet hatte! :lol:

Gesendet aus der Galaxy!
oVerboost
1er Koryphäe
1er Koryphäe
 
Beiträge: 29657
Registriert: 05.08.2009 12:34
Verbrauch
Fahrzeug: kein 1er

!!!!!! Wenn Du Dich kostenlos im Forum registrierst, wird diese Mitteilung und Werbung ausgeblendet !!!!!

!!!!! HIER kannst Du Dich kostenlos registrieren !!!!!

Re: Anfälligkeit von Fahrzeugelektronik an bestimmten Stando

Beitragvon Fabi189 » 14.10.2012 12:56

Das Fensterproblem ist wohl wirklich weit verbreitet :-o :lool: schon n bisschen peinlich :ninja:
Aber das Softwareupdate hat ja bei mir geholfen...
Benutzeravatar
Fabi189
Gelehrter
Gelehrter
 
Beiträge: 2034
Registriert: 16.07.2011 20:05
Fahrzeug: 120d E8x

!!!!!! Wenn Du Dich kostenlos im Forum registrierst, wird diese Mitteilung und Werbung ausgeblendet !!!!!

!!!!! HIER kannst Du Dich kostenlos registrieren !!!!!

Vorherige

Zurück zu Allgemeine Fragen zur Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder