!!!!!! Wenn Du Dich kostenlos im Forum registrierst, wird diese MItteilung und Werbung ausgeblendet !!!!!

!!!!! HIER kannst Du Dich kostenlos registrieren !!!!!

Ab wann ist die Steuerkette unproblematisch?

Alle Themen rund um die 4-Zylinder Turbodiesel Modelle der BMW 1er Reihe

Re: Ab wann ist die Steuerkette unproblematisch?

Beitragvon oVerboost » 21.07.2017 08:29

HavannaClub3.0 hat geschrieben:also bis auf Peter (und der darf wg. SOC ja nicht) und den Wolf haben alle die gepostet haben eine ganz ordentliche Km Leistung.

Edit sagt dass der 2. rein optisch nicht mit rückwärts verwechselt werden kann - nur falls was hartes in falscher Fahrtrichtung in der Nähe ist... :lol:


Na ja. Santino? Marco?
Wenn man deutlich über 20 oder gar 30tkm fährt und dennoch nicht auf ein Cabrio verzichten will, kann ich den Diesel im Cab gut verstehen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
oVerboost
1er Koryphäe
1er Koryphäe
 
Beiträge: 28687
Registriert: 05.08.2009 12:34
Verbrauch
Fahrzeug: kein 1er

!!!!!! Wenn Du Dich kostenlos im Forum registrierst, wird diese Mitteilung und Werbung ausgeblendet !!!!!

!!!!! HIER kannst Du Dich kostenlos registrieren !!!!!

Re: Ab wann ist die Steuerkette unproblematisch?

Beitragvon Santino » 21.07.2017 08:49

Ich habe nicht gepostet. :mrgreen:

Aber ja: Bei einer Laufleistung von 30tkm würde ich wahrscheinlich...







































... den Job wechseln oder umziehen. :kaffee:

Der Grund wäre allerdings nicht der R6, sondern die Zeit die man jeden Tag auf der Straße liegen lässt. Ich will ja noch was von meiner Freizeit/Familie haben.
Pentizikulös!

Die Letzten werden die Ersten sein. Es sei denn sie sind zu langsam.

Individual Car Design

Bild
Benutzeravatar
Santino
1er Koryphäe
1er Koryphäe
 
Beiträge: 19322
Registriert: 12.07.2011 21:47
Fahrzeug: 130i E8x

!!!!!! Wenn Du Dich kostenlos im Forum registrierst, wird diese Mitteilung und Werbung ausgeblendet !!!!!

!!!!! HIER kannst Du Dich kostenlos registrieren !!!!!

Re: Ab wann ist die Steuerkette unproblematisch?

Beitragvon comar1979 » 21.07.2017 09:26

Ich hab auch nicht gepostet und hatte auch bereits zwei Diesel.
Wobei ein Cabrio und Diesel für mich auch nicht sonderlich zusammenpassen (wie der TT TDI).
Letztendlich will der User aber auch nicht diese Frage von uns beantwortet haben...
Bild
Benutzeravatar
comar1979
1er Koryphäe
1er Koryphäe
 
Beiträge: 28414
Registriert: 05.08.2009 11:51
Wohnort: München
Verbrauch
Fahrzeug: 130i E8x

!!!!!! Wenn Du Dich kostenlos im Forum registrierst, wird diese Mitteilung und Werbung ausgeblendet !!!!!

!!!!! HIER kannst Du Dich kostenlos registrieren !!!!!

Re: Ab wann ist die Steuerkette unproblematisch?

Beitragvon Stuntdriver » 21.07.2017 11:42

comar1979 hat geschrieben:Ich hab auch nicht gepostet und hatte auch bereits zwei Diesel.
Wobei ein Cabrio und Diesel für mich auch nicht sonderlich zusammenpassen (wie der TT TDI).
Letztendlich will der User aber auch nicht diese Frage von uns beantwortet haben...

Aber nur weil er vergessen hatte sie sich selbst zu stellen. Deshalb kommt er ja in unsere Selbsthilfegruppe. :mrgreen:
Bild
Sieger des F1-Kicktippspiels 2011, Sieger des Bundesliga 2011/12 u. 14/15-Kicktippspiels, Mitglied des MOhrenclubs
Benutzeravatar
Stuntdriver
1er Koryphäe
1er Koryphäe
 
Beiträge: 57794
Registriert: 04.07.2011 17:09
Wohnort: FFC (Fahrrad Fetisch City)
Fahrzeug: 125i E8x

!!!!!! Wenn Du Dich kostenlos im Forum registrierst, wird diese Mitteilung und Werbung ausgeblendet !!!!!

!!!!! HIER kannst Du Dich kostenlos registrieren !!!!!

Re: Ab wann ist die Steuerkette unproblematisch?

Beitragvon HavannaClub3.0 » 21.07.2017 12:00

nicht unbedingt die beste Idee... :mrgreen:
am Ende fährt er R6, säuft Gin, baut einen Keller unters Haus und läuft für Zigaretten einen Marathon.
Bild
Benutzeravatar
HavannaClub3.0
1er Koryphäe
1er Koryphäe
 
Beiträge: 15441
Registriert: 02.04.2006 21:44
Wohnort: Wilder Süden!
Fahrzeug: 130i E8x

!!!!!! Wenn Du Dich kostenlos im Forum registrierst, wird diese Mitteilung und Werbung ausgeblendet !!!!!

!!!!! HIER kannst Du Dich kostenlos registrieren !!!!!

Re: Ab wann ist die Steuerkette unproblematisch?

Beitragvon Stuntdriver » 21.07.2017 12:04

HavannaClub3.0 hat geschrieben:nicht unbedingt die beste Idee... :mrgreen:
am Ende fährt er R6, säuft Gin, baut einen Keller unters Haus und läuft für Zigaretten einen Marathon.

:kaffee: Und er wird nichts davon bereuen...gut das mit dem Zigarettenholen vielleicht 2 Tage lang, aber dann kann er darüber lachen. :saufen:
Bild
Sieger des F1-Kicktippspiels 2011, Sieger des Bundesliga 2011/12 u. 14/15-Kicktippspiels, Mitglied des MOhrenclubs
Benutzeravatar
Stuntdriver
1er Koryphäe
1er Koryphäe
 
Beiträge: 57794
Registriert: 04.07.2011 17:09
Wohnort: FFC (Fahrrad Fetisch City)
Fahrzeug: 125i E8x

!!!!!! Wenn Du Dich kostenlos im Forum registrierst, wird diese Mitteilung und Werbung ausgeblendet !!!!!

!!!!! HIER kannst Du Dich kostenlos registrieren !!!!!

Re: Ab wann ist die Steuerkette unproblematisch?

Beitragvon Fux96 » 21.07.2017 13:48

Ich glaube das fasst unseren Haufen hier sehr treffend zusammen :grins:


Getapasquarkt
Nicht-Existenter Club der Patagonia-Grünen 1er
Bild
Benutzeravatar
Fux96
1er Koryphäe
1er Koryphäe
 
Beiträge: 17214
Registriert: 05.07.2011 12:59
Wohnort: Hamburg
Verbrauch
Fahrzeug: kein 1er

!!!!!! Wenn Du Dich kostenlos im Forum registrierst, wird diese Mitteilung und Werbung ausgeblendet !!!!!

!!!!! HIER kannst Du Dich kostenlos registrieren !!!!!

Re: Ab wann ist die Steuerkette unproblematisch?

Beitragvon P0114 » 21.07.2017 14:33

Onkel_Mikke hat geschrieben:
P0114 hat geschrieben:Folgendes zur Steuerkette: Die Steuerkette ist IMMER unproblematisch wenn es sich um ein Automatiker handelt.


Je länger ich drüber nachdenke, um so weniger versteh ichs. :gruebel: Auto steht am Berg. Kraft geht über Rad=>Diff=>Kardan=>Getriebe=>Kupplung auf die Kurbelwelle, welche sich drehen möchte. Gegenkraft ist doch aber die Kompression im Zylinder?? Sollte das der Steuerkette nicht ziemlich egal sein, in welcher Endlage der Motor nun steht? Im Moment des Aufrollens zieht's mal kurz an der Kette, aber wenn der Motor dann steht sollte es doch Wurst sein?

Da hätte ich bei dem kleinen Pin vom "P" der Automatik mehr Bauchweh, wie bei der Kette.

Gruß

Eine Kolbe hat weder Gummidichtungen, noch sind die Kolbenringe durchgehend, noch hat die Kolbe eine Passung im Zylinder von weniger als 1 Mikron. Also kann der auf dauer niemals die Kompression halten. Was den Motor wirklich zum Stehen hält, sind die Ventilfeder. Beim Motor ausschalten wird die Nockenwelle einfach die Position gedrückt wobei die Ventilfedern maximal entlastet sind.

Apropos, so klein ist der Pin beim Automatiker auch nicht, 2x2cm Zahnradstahl hält schon was aus.

oVerboost hat geschrieben:Pauls Aussage stimmt auch nicht.
Inzwischen hats Automaten genauso getroffen.
Auch ja, genauso nein. Hat ein paar Automatiker gegeben wo das Problem auf Materialfehler (Kette nicht richtig ausgeglüht) zurück zu führen war und nicht auf den Konstruktionsfehler. In diesen Fälle ist es auch der Kettenhersteller der blechen muss, und nicht BMW.
E81 130i LSE, E87 123dA, E88 135i DKG. Fehlt nurnoch ein E82. Oder 2 :-)
BildBildBild
Benutzeravatar
P0114
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 17582
Registriert: 21.08.2007 11:22
Wohnort: PLZ 73
Fahrzeug: 135i E8x

!!!!!! Wenn Du Dich kostenlos im Forum registrierst, wird diese Mitteilung und Werbung ausgeblendet !!!!!

!!!!! HIER kannst Du Dich kostenlos registrieren !!!!!

Re: Ab wann ist die Steuerkette unproblematisch?

Beitragvon oVerboost » 21.07.2017 16:46

Santino hat geschrieben:Ich habe nicht gepostet. :mrgreen:

Aber ja: Bei einer Laufleistung von 30tkm würde ich wahrscheinlich...







































... den Job wechseln oder umziehen. :kaffee:

Der Grund wäre allerdings nicht der R6, sondern die Zeit die man jeden Tag auf der Straße liegen lässt. Ich will ja noch was von meiner Freizeit/Familie haben.



Die 30tkm können sich ja nicht nur durch Job, sondern auch Freizeitgestaltung zusammensetzen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
oVerboost
1er Koryphäe
1er Koryphäe
 
Beiträge: 28687
Registriert: 05.08.2009 12:34
Verbrauch
Fahrzeug: kein 1er

!!!!!! Wenn Du Dich kostenlos im Forum registrierst, wird diese Mitteilung und Werbung ausgeblendet !!!!!

!!!!! HIER kannst Du Dich kostenlos registrieren !!!!!

Re: Ab wann ist die Steuerkette unproblematisch?

Beitragvon Santino » 21.07.2017 16:48

So viel Freizeit hab ich nicht.
Pentizikulös!

Die Letzten werden die Ersten sein. Es sei denn sie sind zu langsam.

Individual Car Design

Bild
Benutzeravatar
Santino
1er Koryphäe
1er Koryphäe
 
Beiträge: 19322
Registriert: 12.07.2011 21:47
Fahrzeug: 130i E8x

!!!!!! Wenn Du Dich kostenlos im Forum registrierst, wird diese Mitteilung und Werbung ausgeblendet !!!!!

!!!!! HIER kannst Du Dich kostenlos registrieren !!!!!

Re: Ab wann ist die Steuerkette unproblematisch?

Beitragvon oVerboost » 21.07.2017 16:50

P0114 hat geschrieben:
oVerboost hat geschrieben:Pauls Aussage stimmt auch nicht.
Inzwischen hats Automaten genauso getroffen.
Auch ja, genauso nein. Hat ein paar Automatiker gegeben wo das Problem auf Materialfehler (Kette nicht richtig ausgeglüht) zurück zu führen war und nicht auf den Konstruktionsfehler. In diesen Fälle ist es auch der Kettenhersteller der blechen muss, und nicht BMW.


Blechen muss auf jeden Fall der Endkunde. :kaffee:
Dass es Automaten weniger getroffen hat, liegt an der fehlenden SSA. Motor muss wesentlich seltener starten und dadurch gibts weniger Belastung für den gesamten Kettentrieb.



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
oVerboost
1er Koryphäe
1er Koryphäe
 
Beiträge: 28687
Registriert: 05.08.2009 12:34
Verbrauch
Fahrzeug: kein 1er

!!!!!! Wenn Du Dich kostenlos im Forum registrierst, wird diese Mitteilung und Werbung ausgeblendet !!!!!

!!!!! HIER kannst Du Dich kostenlos registrieren !!!!!

Re: Ab wann ist die Steuerkette unproblematisch?

Beitragvon WhiteWolf » 21.07.2017 21:50

Fux96 hat geschrieben:Ich glaube das fasst unseren Haufen hier sehr treffend zusammen :grins:


Getapasquarkt


:rofl: Ich hätt fast mein Bier vor lachen wieder ausgespuckt und recycelt, wo ich das gelesen hab...
Triff ziemlich zu...

Wobei, ihr seid gescheitert.... Mein Haus ist nicht unterkellert :kaffee:
Benutzeravatar
WhiteWolf
Streber
Streber
 
Beiträge: 341
Registriert: 09.11.2012 20:06
Verbrauch
Fahrzeug: 130i E8x

!!!!!! Wenn Du Dich kostenlos im Forum registrierst, wird diese Mitteilung und Werbung ausgeblendet !!!!!

!!!!! HIER kannst Du Dich kostenlos registrieren !!!!!

Re: Ab wann ist die Steuerkette unproblematisch?

Beitragvon Stuntdriver » 21.07.2017 22:01

WhiteWolf hat geschrieben:
Fux96 hat geschrieben:Ich glaube das fasst unseren Haufen hier sehr treffend zusammen :grins:


Getapasquarkt


:rofl: Ich hätt fast mein Bier vor lachen wieder ausgespuckt und recycelt, wo ich das gelesen hab...
Triff ziemlich zu...

Wobei, ihr seid gescheitert.... Mein Haus ist nicht unterkellert :kaffee:

Wenn morgens eine Schaufel vor deiner Haustür liegt weißt du daß wir dich gefunden haben und was du zu tun hast. :kaffee:
Bild
Sieger des F1-Kicktippspiels 2011, Sieger des Bundesliga 2011/12 u. 14/15-Kicktippspiels, Mitglied des MOhrenclubs
Benutzeravatar
Stuntdriver
1er Koryphäe
1er Koryphäe
 
Beiträge: 57794
Registriert: 04.07.2011 17:09
Wohnort: FFC (Fahrrad Fetisch City)
Fahrzeug: 125i E8x

!!!!!! Wenn Du Dich kostenlos im Forum registrierst, wird diese Mitteilung und Werbung ausgeblendet !!!!!

!!!!! HIER kannst Du Dich kostenlos registrieren !!!!!

Re: Ab wann ist die Steuerkette unproblematisch?

Beitragvon WhiteWolf » 21.07.2017 22:04

Stuntdriver hat geschrieben:
WhiteWolf hat geschrieben:
Fux96 hat geschrieben:Ich glaube das fasst unseren Haufen hier sehr treffend zusammen :grins:


Getapasquarkt


:rofl: Ich hätt fast mein Bier vor lachen wieder ausgespuckt und recycelt, wo ich das gelesen hab...
Triff ziemlich zu...

Wobei, ihr seid gescheitert.... Mein Haus ist nicht unterkellert :kaffee:

Wenn morgens eine Schaufel vor deiner Haustür liegt weißt du daß wir dich gefunden haben und was du zu tun hast. :kaffee:


Kann nicht passieren, hab noch keine :kaffee:


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
WhiteWolf
Streber
Streber
 
Beiträge: 341
Registriert: 09.11.2012 20:06
Verbrauch
Fahrzeug: 130i E8x

!!!!!! Wenn Du Dich kostenlos im Forum registrierst, wird diese Mitteilung und Werbung ausgeblendet !!!!!

!!!!! HIER kannst Du Dich kostenlos registrieren !!!!!

Re: Ab wann ist die Steuerkette unproblematisch?

Beitragvon Fairy » 21.07.2017 22:09

Augustiner Edelstoff ...
Grüße aus Baden
Fairy


Bild

Bild

Member of MOhrenclub
Benutzeravatar
Fairy
1er Koryphäe
1er Koryphäe
 
Beiträge: 30194
Registriert: 11.07.2011 19:58
Wohnort: Ettlingen/Baden
Fahrzeug: 125i E8x

!!!!!! Wenn Du Dich kostenlos im Forum registrierst, wird diese Mitteilung und Werbung ausgeblendet !!!!!

!!!!! HIER kannst Du Dich kostenlos registrieren !!!!!

VorherigeNächste

Zurück zu 116d - 118d - 120d - 123d

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder